Fachkräftemangel: Wie bleibe ich mit meinen Mitarbeitern während Corona in Kontakt?

Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp

Fachkräfte dringend gesucht – und gehalten!

Normalerweise suchen wir zu dieser Zeit noch händeringend nach den letzten Fachkräften, die wir für einen reibungslosen Ablauf und einen qualitativ hochwertigen Service – und unter Einhaltung aller arbeitsrechtlichen Auflagen – brauchen. Wir suchen ewig und

 geben sehr viel Geld für Suche und Weiterbildung aus. Und wenn wir gute Leute haben, wollen wir sie unbedingt halten, denn ohne Mitarbeiter geht gar nichts.

In Kontakt bleiben

Das wichtigste ist, in Kontakt zu bleiben. Regelmäßig. Whatsapp, Zoom, Skype, Houseparty, FB Messanger, egal wie, Hauptsache Ihre Mannschaft kann Sie wahrnehmen und mit Ihnen kommunizieren.

Es gibt viele professionelle Tools für die in- und out-house Kommunikation wie z.B. Hotelkit (www.hotelkit.net), oder Lolyo (www.lolyo.at), aber auch viele weit verbreitete gratis-Tools wie z.B. Trello oder Slack bieten eine gute Plattform (siehe auch „Digital aufrüsten“).

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Wahrscheinlich sind auch einige Ihrer Mitarbeiter in der Klemme – persönlich, finanziell. Fragen Sie nach, wie es Ihrem Team geht, was sie tun oder ob sie etwas brauchen, vielleicht können Sie mit einfachen Mitteln helfen? Je persönlicher, desto besser.

Wissen schafft Bindung

Ihr Team lebt mit Ihnen und Ihrem Betrieb mit, halten Sie Ihre Leute informiert, was sie nun tun oder was Sie nicht umsetzen können aufgrund der Krise. Sie stehen an Ihrer Seite und tragen Ihre Entscheidungen besser mit, wenn sie den Hintergrund verstehen.

Vorbereitung auf die Wiedereröffnung

Egal wann, ganz bestimmt wird es neue Regeln geben, entweder von außen verordnet, oder Sie entwickeln selbst einen persönlichen neuen Regel-Katalog für Ihr Haus. Binden Sie v.a. die Führungskräfte bestmöglich ein. Alle Abteilungen sind gefragt, Reception, Housekeeping, Service, Küche, Technik, Spa – es wird alle treffen. Ihre Mitarbeiter haben wahrscheinlich auch gute Ideen, wie Sie Ihr Haus effizient und auf die neuen Gegebenheiten umstellen können. Vielleicht schreiben Sie einen Wettbewerb aus?

 Dranbleiben!

Und bleiben Sie dran, melden Sie sich einmal pro Woche mit News aus dem Head-Office. Kommentieren Sie die Inputs Ihrer Mitarbeiter positiv – belohnen Sie konkreten Input sofort!

Die 3 wichtigsten To Dos:

  • Mitarbeiter-Kommunikations-Plattform installieren
  • 1x pro Woche melden, Informationen weitergeben
  • Führungskräfte einbinden, gemeinsam Lösungen suchen

Links:

HotelKit

Lolyo

Trello

Slack