Genau jetzt sollten Sie über ein Reinigungs- & Hygienekonzept für alle Abteilungen nachdenken.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp

Selten zuvor wurde so viel über Reinigung und Hygiene gesprochen wie in den letzten Wochen. Themen mit denen Sie sich täglich beschäftigen (müssen), werden plötzlich auch für die Allgemeinheit interessant und wichtig.

Wie sieht es denn mit Ihrem Reinigungs- und Hygienekonzept im Hotel aus? Arbeiten alle Abteilungen (Housekeeping, F&B, Spa, etc.) schon nach dem HACCP-Farbleitsystem?

Vielleicht hatten Sie schon länger geplant, sich damit auseinanderzusetzen, doch der Alltag… und es gab ja auch keine Reklamationen.

Doch jetzt ist der Zeitpunkt da, um sich von alten „Fetzen“ (alte Bettwäsche und Handtücher) und „Ketchup/Joghurt-Eimern“ zu verabschieden, die oft mehr aus Gewohnheit denn wegen Sparsamkeit verwendet werden – das hat man ja schließlich früher auch so gemacht….

„Fetzen2 aus kaputter Bettwäsche oder alten Handtüchern müssen nun definitiv gegen professionelle und hochwertige Mikrofasertücher und Wischmopps ausgetauscht werden.

Wichtige To-do’s:

  1. Die alten „Fetzen“ nutzen Sie für Grundreinigungsarbeiten (wenn keine Gäste im Hotel sind)
  2. Zählen Sie die vorhandenen Mikrofasertücher und Wischmopps, damit Sie eine Bestellung vorbereiten können.
  3. Entsorgen Sie „Ketchup- oder Joghurteimer“ aus der Reinigung und verwenden Sie neutrale Eimer